C-Jun gegen MTV 2 PDF  | Drucken |
Geschrieben von: Thomas Wald   
Montag, den 20. November 2017 um 11:23 Uhr

Spielbericht zum Spiel gegen den MTV II

Eigentlich hatten wir uns vorgenommenen gegen den MTV schnell hoch in Führung zu gehen um dann die Spieler, die sonst nicht so viel Spielen, zum Zuge kommen zu lassen.

Daraus wurde leider nichts.

Ich überlege in der Rückserie unsere Spiele erst am 17:30 Uhr beginnen zu lassen denn dann sind alle Wach.

Der MTV hat das zu Anfang gut gemacht und uns schon im Spielaufbau gestört. Wir haben durch unsere Schläfrigkeit überhaupt nicht ins Spiel gefunden.

So mussten dann in der Anfangsphase zwei Eckstöße her, um wenigsten aufs Tor, dann aber auch gleich hinein zutreffen.

2x Alex.

Bald stellen wir nur noch Alex auf. Hinten sicher, vorne Tore schießen und im Tor kann man ihn auch gebrauchen :-)).

Dann ist endlich auch Momo aufgewacht. Nachdem er vorher zweimal knapp vergeben hatte, traf er dann aus dem Gewühl heraus souverän unter die Latte zum verdienten 3:0 .

HALBZEIT

Da wir uns nicht blamieren wollten haben wir nach der Halbzeit wieder mit der Anfangsformation begonnen.

Dies zahlte sich insofern aus, dass Tristan und Felix recht schnell auf 5:0 erhöhten.

Damit konnten wir unseren Plan dann doch durchsetzen und die, die sonst durchspielen, herausnehmen.

Die dann eingewechselten haben dann auch bis zum Ende durchgespielt.

Die Jungs will ich nochmals ausdrücklich loben. Denn die Jungs haben dann endlich das gespielt was ich gefordert habe und das außerordentlich gut.

Der Ball wurde laufen gelassen, die Seiten wurden gewechselt, vor dem Tor auch zurückgelegt, also alles was ein gutes Spiel ausmacht.

Sicherlich hatte auch ein Nachlassen des Gegners damit zu tun, trotzdem muss man das erkennen und dann auch umsetzen.

Zum Schluss hatte Tristan dann noch seinen Auftritt mit zwei schönen Toren zum verdienten Endstand von 7:0.

Mit unserem hohen Sieg und der hohen Niederlage von Schöppenstedt haben wir den

4. Tabellenplatz

erreicht und damit können wir mehr als zufrieden sein denke ich.

Die Hinrunde ist damit beendet und wir habe die Halle vor uns. Bevor es wieder nach draußen geht und wir dann hoffentlich ganz oben mitspielen werden.

Christian